Archiv - Juli 2018

Die Kraft der Musik

Mein Name ist Harald Eichhorst. Ich hatte die wunderbare Chance, schon als Jugendlicher ein Klavier bekommen zu haben. Mit Begeisterung und Faszination verbrachte ich viele, viele Stunden an diesem Instrument. Ich bin sehr froh, dass mich meine ersten Lehrer in die klassische und romantische Musik eingeführt haben. Später entdeckte ich den Jazz für mich und insbesondere das freie Improvisieren. Und so führte mich das Musizieren dazu, Sänger zu begleiten und in Gesangsklassen zu korrepetieren, auf vielen Hochzeiten zwischen bunten Luftballons Klaviermusik zur Unterhaltung zum Besten zu geben und mit Schauspielensembles zu proben und aufzutreten. Eines habe ich immer erlebt: die Musik hilft und stärkt auf eine ganz besondere Weise. Wenn ich mich an das Klavier setze und improvisiere und mich auf die Musik konzentriere, sind alle Belastungen innerhalb weniger Augenblicke wie verschwunden. Die Musik schenkt Kraft und bringt wieder zurück zum Ursprung. Sie schafft eine wunderbare Verbindung zum eigenen Wesen. In jedem Musikprojekt, in jeder Improvisation und in jeder musikalischen Tätigkeit ist die besondere Kraft der Musik spürbar.