Klavier lernen – leicht und mit viel Spass

pixabay (c) stocksnap

Kinder und Jugendliche können oft spielerischer und viel schneller ein Instrument erfassen und lernen als Erwachsene.  Die Kinder, die ich unterrichten durfte, haben manchmal in fast müheloser Schnelligkeit sogar schwierige Passagen schnell gelernt.  Erwachsene können dies jedoch ausgleichen, weil sie gelernt haben, schneller und effektiver an ein Ziel zu kommen.

Erwachsene haben oft nicht so viel Zeit, ein Instrument zu lernen und zu üben. Aber dennoch – du kannst bereits nach 2-3 Monaten ein sehr leichtes Klavierstück von Bach spielen, vorausgesetzt, du übst konsequent eine halbe Stunde am Tag. Im allgemeinen kannst du nach ein bis zwei Jahren schon Musikstücke aus der ganz leichten klassischen und romantischen Musik spielen. Auch sehr einfache und sehr wirkungsvolle Popmusikstücke wirst du spielen können, sofern du konsequent, effektiv aber auch mit viel Spaß und Freude übst – und das jeden Tag.

Aber mache es mit Freude und Spaß. Mache aus dem Klavier lernen keinen Stress und Leistungsdruck. ohne Verkrampfung und mit Lockerheit schaffst du  es viel schneller, dir ein Musikstück beizubringen.

Über den Autor Alle Beiträge lesen

harald