Schlagwort -Klaviernoten

Klavier lernen – 10 Tipps

Mädchen am Klavier
pixabay (c) enommina

 

 

 

In meinem Blog findest du 10 tolle Tipps, wie du mit Freude und Begeisterung Klavier lernen kannst.

Diese Artikel sind ein Reblog aus meinem Klaviernoten-Shop www.shop.schoene-klaviermusik.de

Klavier lernen Tipp 1: die richtige Sitzposition

Klavier lernen Tipp 2: richtig atmen

Klavier lernen Tipp 4: achte auf Handhaltung und Finger

Klavier lernen Tipp 5: so übst du richtig

Klavier lernen Tipp 6: das Pareto-Prinzip – effektiv lernen

Klavier lernen Tipp 7: sich aufnehmen und anhören

Klavier lernen Tipp 8: lerne zu improvisieren

Klavier lernen Tipp 9: so übst du schwierige Stellen

Klavier lernen Tipp 10: spiele anderen vor

Der Tanz mit der Geliebten

Diese Klavierkomposition beschreibt den Tanz mit der Geliebten.

Und weil die französische Sprache für mich immer noch die Sprache ist, mit der man im Film, der Literatur und der Kunst die Liebe beschreiben kann, habe ich diesen Musikstück einfach einen französischen Titel gegeben. Diese Komposition trägt nun den Titel “La danse avec ma Bien-aimeé”.

Diese Klavierkomposition erhalten Sie auf der CD Piano Poesie.

Oft werde ich gefragt, wie so ein Stück entsteht. Nun – ich setze mich an das Klavier, beginnen zu improvisieren und nach und nach entsteht eine Melodie, eine Harmonie, eine Begleitung. Und dieser ganze kompositorische Vorgang kann sich über ein paar Tage erstrecken – ich sammle dann die Ideen, verändere die Harmonien, die Rhythmen, die Melodien, füge alles zusammen. Manchmal gibt es Momente, da weiß ich nicht wie die Komposition weitergeht. Dann muss sich einen oder zwei Tage warten und plötzlich ergibt sich eine Fortsetzung.

Dieser Tanz der Geliebten ist ein Walzer, also eine Komposition im 3/4-Takt. Berühmte Walzer wurde geschrieben von Johannes Brahms, Johann Strauß, Tschaikowsky, Schubert, Chopin und viele andere. Diese Walzer ist sehr durch die klassische und romantische Klaviermusik inspiriert.

Genießen Sie diese exquisite und tief empfundene Klaviermusik mit den feinen Momenten der Bewegung und Freude auf meiner neuen CD Piano Poesie.

You are a twinkling star

Foto: H.Eichhorst

Diese Komposition “you are a twinkling star” ist ganz spontan entstanden. Ich setzte mich ans Klavier und improvisierte ein bisschen und fand plötzlich eine schöne Begleitung für die linke Hand. Diese Begleitung gefiel mir. Diese Begleitung kann man gleich zu Beginn dieses Stückes hören. Dann hörte ich in mich hinein: welche Melodie könnte nun zu dieser Begleitung passen?

Nach ein wenig Improvisation und dem Ausprobieren verschiedener Melodien entstand nach und nach die Melodie, die man jetzt hören kann. Diese Melodie hat mir ganz besonders gut gefallen – ich fand, von allen Melodien hat sie das schönste Gefühl und die größte Freude erzeugt.

Wie geht dann so ein Stück weiter ? Ich wußte es erst nicht – eine Komposition ist immer ein Suchen. Aber plötzlich taucht eine neue Melodie auf und so war die zweite Melodie entstanden. Eine schöne Melodie braucht of eine eine Gegenmelodie, einen Kontrast, einen Gegensatz. Ist die eine Melodie aufsteigend, ist die Gegenmelodie oft absteigend usw.

Und dies ist eigentlich das ganze Geheimnis dieses Stücks: der anfängliche musikalische Teil wird nun insgesamt zweimal wiederholt und zwar immer ein bisschen anders, so das es immer spannend ist, überraschend und abwechslungsreich – ein Spiele mit Tönen und Klängen. Und das möchte das Stück: überraschen, faszinieren, bewegen, beruhigen, zum Träumen einladen …

Musikalische Lebensbilder – 7 Variationen über ein eigenes Choralthema

fotolia (c) broek188

 

Musikalische Lebensbilder für Klavier?

Klavierkompositionen die musikalische Lebensstationen zeigen ?

Ist das nicht ein bisschen altmodisch? – werde ich immer wieder gefragt.

Eine Choralmelodie erinnert doch eher an einen Gottesdienst, ein Variationssatz eher an längst vergangene Zeiten der Klassik und Romantik …. Eine Choralmelodie? Ein Variationssatz? Und das heute? Eine Choralmelodie erinnert doch eher an einen Gottesdienst, ein Variationssatz eher an längst vergangene Zeiten der Klassik und Romantik ….

Warum also dieser Rückgriff auf alte musikalische Formen?

Ich muss sagen, ich habe mir das Ganze nicht vorher “überlegt”. Alles entstand einfach – so nach und nach.

Klicke auf das obige Bild, dann kannst du die ganze Playlist hören

 

Die Playlist besteht aus 7 schönen Klavierstücken

 

Choralthema und Antiphon

 

Choralthema und Antiphon im Shop anschauen

Choralthema und Antiphon hören:


 

Informationen zum Stück lesen

Choral-und-Antiphon_preview

Cantus Firmus Variation

 

Cantus Firmus Variation in Kürze im Shop erhältlich

 

Cantus Firmus Variation hören:

 

Informationen zum Stück lesen

Cantus-Firmus-Variation_preview

spielende Kinder im Kornfeld

spielende Kinder im Kornfeld im Shop anschauen

 

 

spielende Kinder im Kornfeld hören:

Informationen zum Stück lesen


von Spielleuten zum Tanze

von Spielleute zum Tanze im Shop anschauen

 

 

von Spielleuten zum Tanze hören:

Informationen zum Stück lesen

 


Moments with you

moments with you im Shop anschauen

moments with you hören:

 

 

Informationen zum Stück lesen


Das harmonische Labyrinth

Das harmonische Labyrinth im Shop anschauen

Das harmonische Labyrinth hören:

 

Informationen zum Stück lesen


Harlekin

Harlekin im Shop anschauen

Harlekin hören:

Informationen zum Stück lesen


Summersong

Summer Song in Kürze im Shop erhältlich

Summer Song hören:

Informationen zum Stück lesen

Begrüße deinen Morgen

Begrüße deinen Morgen in Kürze im Shop erhältlich

 Begrüße deinen Morgen hören:

Informationen zum Stück lesen

Schlaf süß mein Kindlein unterm Sternenzelt

Schlaf süß mein Kindlein unterm Sternenzelt in Kürze im Shop erhältlich

 Schlaf süß mein Kindlein unterm Sternenzelt hören:

Informationen zum Stück lesen

Finale – Antiphon – Hymnus

Finale – Antiphon – Hymnus in Kürze im Shop erhältlich

Finale – Antiphon – Hymnus hören:

 

Informationen zum Stück lesen

Die Elfe weckt Ihre Kinder

Die Elfe weckt Ihre Kinder mit ihrem Zauberstab – ein poetisches Klavierkomposition das bei einem Spaziergang durch einen Wald entstanden ist. Eine in wunderschönen Farben schillernde Elfe weckt am Morgen ihre Kinder mit ihrem Zauberstab, um ihnen das Fliegen beizubringen – welche in ihren eingerollten Blättern am Randes des Baches in ihren Elfenbettchen liegen.

 

Die Elfe weckt Ihre Kinder im Shop anschauen






 

Informationen zum Stück lesen

Wolkenbilder

Im Gras liegend den Wolken zuschauen. Als Kind hat mich fasziniert, welche verschiedenen Formen und Gestalten sich in den Wolken zeigen. Wolkenbilder zeigt dieses Gefühl – schwebend, federnd, leicht und filigran. Die Idee zu diesem Stück entstand während eines Spazierganges – das Musikstück gibt die besondere Stimmung wieder, die beim Betrachten der sich zu Himmelsbildern formenden und wieder zerfliessenden Wolken entsteht

 

Wolkenbilder im Shop anschauen






 

Informationen zum Stück lesen