Schlagwort -Romantik

Die faszinierende Welt des Klavier – lerne Klavier spielen

Hände am Klavier
pixabay (c) free-photos

Foto: H.Eichhorst

Lerne Klavier spielen, das faszinierendste Instrument der Welt! Beim Klavier spielen kannst du entspannen und deine Kreativität entdecken, mit anderen zusammen spielen oder auch alleine. Die schönste und beste Musik ist für das Klavier geschrieben worden.

Das Klavier bringt dich durch alle Zeiten und Musikstile: von Barock bis Romantik, von Jazz  bis Blues findest du Musik, die dir gefällt. Mit dem Klavier kannst du solo spielen, einen Sänger begleiten oder in einem Ensemble oder in einer Pop und Rock Wind spielen.

Das Klavier ist universal – zu jeder Zeit wurde für Tasteninstrumente Musik geschrieben. Tauche ein in die wundervolle Musik, die für das Klavier geschrieben wurde und lerne Klavier spielen.

Das Klavier eignet sich hervorragend zum Komponieren, Improvisieren und zum Begleiten anderer Musiker. Du kannst einfach nur Klavierspiel oder auch selber dazu singen. Das Klavier ist eine hervorragende Inspirationsquelle und wenn du einen stressigen Alltag hast kannst du beim Klavier spielen abschalten und dich wieder erholen. Lerne, dich musikalisch auszudrücken.

Das Klavierspielen wird niemals langweilig. Vorsicht! Vielleicht kommst du nicht mehr von diesem Instrument weg!

 

Edvard Grieg Schmetterling – Harald Eichhorst Klavier

pixabay (c) Radfotosonn

pixabay (c)  MrGajowy3

Edvard Grieg Schmetterling op. 43 Nr. 1 ist eine wunderschöne romantische Klavierkomposition, eine poetische Klavierminiatur mit großer Wirkung. Hier hört man einen Schmetterling auf und ab fliegen, von einer Blüte zu anderen.

Edvard Grieg, der große norwegische Romantiker,  hat etwas über 60 lyrische Stücke für Klavier komponiert, teilweise sehr leichte, aber auch sehr virtuose Stücke.

Ganz in der Tradition romantischer Klaviermusik tragen diese kleinen Klavierstücke einen poetischen Titel: zum Beispiel Zug der Zwerge, oder einen den Frühling, oder der Wanderer.

Diese Stücke inspirieren – sie entführen in die Welt der Gefühle, in die Welt der Elfen und Naturgeister, der romantischen und poetischen Begegnungen.